PAULA FLECKENKUCHEN VON Dr. Oetker

 

 

Ich hatte Glück und durfte auch den PAULA FLECKENKUCHEN von Dr.Oetker über empfehlerin.de by erdbeerlounge testen. 

 

So bekam ich mein Testpaket mit 4x Schoko-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken und 1x Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken zugeschickt. Vielen Dank dafür. 

 

 

 

 

Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

 

Ja, beginnen wir mit diesem Kuchen. Ein heller Teig mit Schokosplits drin. Als Kuhflecken verzieren Flecken aus Schokopudding den Kuchen, der übrigens neu im Kuchenregal ist. 

 

 

Der Kuchen ist in einer Aluminiumschale verpackt, was ich eher nicht so bevorzuge, da es nicht gesundheitsfördernd ist. Desweiteren würde ich mir wünschen, dass der Kuchen schon geschnitten ist, aber dies ist nicht zwingend notwendig. 

 

Der Kuchen ist relativ locker und trockener als der andere. 

 

 

 

Die Schokosplitter schmecken auch sehr gut und der Schokopudding ist auch lecker. Er kommt gut zur Geltung. 

 

Leider sind auch manche Inhaltsstoffe nicht so prickelnd, naja. 

 

In der Packung sind 300g enthalten und sie kostet je nach Laden 2,99€. 

 

 

Schoko-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken

Dieser Kuchen, der übrigens auch neu von Dr.Oetker herausgebracht wurde, gefällt mir fast noch etwas besser als der erstere. Er besteht aus Schokoteig und Vanille-Pudding-Flecken. 

 

 

 

Der Teig ist auf alle Fälle fester und saftiger als bei Kuchen Nr. 1. Der Schokoteig schmeckt mir sehr gut und er harmoniert auch bestens mit dem Vanillepudding. 

 

Leider auch hier die Aluminiumschale, was nicht unbedingt sein muss. Auch hier sind 300g enthalten und die Kosten belaufen sich auch hier auf ca. 2,99€. 

 

 

 

Insgesamt lässt sich sagen, das dies ein eher durchschnittlicher Fertigkuchen ist. Gerade bei Kindern ist er sehr beliebt, da er süß ist. Allerdings würde ich ihn nur sehr selten kaufen; da backe ich lieber selber. Für ab und zu ist er ganz okay, aber nicht für jeden Tag. Von Dr.Oetker hätte ich ein besseres Produkt erwartet, aber man lernt ja nie aus. 

 

 

 

Danke noch mal an empfehlerin.de by erdbeerlounge, dass ich hier dabei sein durfte! 



Edit:

Im letzten Kuchen befand sich einer Klumpen, der sich bei der Herstellung nicht richtig aufgelöst hatte. Dies hat sich dank dem Kundenservice von Dr. Oetker aufgeklärt und demnächst werde ich sogar Ersatz bekommen!


*Post beinhaltet Werbung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0