Produkttest | dr. antonio martins

*enthält Werbung, die meine Meinung aber nicht beeinflusst


Heute gibt es wieder einmal einen ganz klassischen Produkttest für euch. 

Ich durfte in Kooperation mit "dr. antonio martins" vier verschiedene Getränke testen.

Diese Firma vertreibt verschiedene Sorten von Kokossaft, z.B. pur, mit Banane, Aprikose, Ananas/Acerola, grünem Tee & Pfirsich und Mango, und Kokosmilch, z.B. pur oder mit Kakao. 

 

Ich durfte Milch, einmal pur und einmal mit Kakao und Saft, zum Drinken und zum Kochen, testen. 


Bevor ich allerdings zur eigentlichen Verkostung komme, erst einmal etwas zur Verpackung und zum Versand. Normalerweise steht das bei mir nicht im Vordergrund, aber hier war ich echt schockiert, sodass ich unbedingt darüber schreiben musste. 

Ich habe vier kleine Tetrapacks bekommen, was einerseits gut für unterwegs, aber schlecht für die Umwelt ist, weil viel Müll entsteht. 

 

Die Krönung war allerdings, dass sie in einem riesigen Paket verschickt wurden, mit einem Haufen von Luftpolsterfolie. So etwas habe ich noch nie erlebt und da nützt dann auch ein Biosiegel nichts.

 

Also hier herrscht echt noch Verbesserungsbedarf!!!


COCO coconut milk for drinking

Schon früher habe ich Kokosmilch getrunken, wenn wir zu Weihnachten Kokosnüsse gekauft haben. Deshalb habe ich mich schon sehr auf den Test gefreut. 

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Schmeckt lecker noch Kokos und sogar Raspel sind drin. 

 

Gekühlt sehr erfrischend an einem heißen Sommertag. 

COCO coconut milk & cocoa

 

 

Ich muss zugeben, dass ich hier erst skeptisch und neugierig zugleich war. Aber die Milch hat mich positiv überrascht. Ich war erstaunt, wie gut sich Kokos und Kakao vertragen. Einfach lecker.

 

Und ganz ehrlich ist sie mein Favorit von allen geworden, was ich nicht gedacht hätte. 



COCO coconut milk for cooking

Obwohl sie zum Kochen gedacht ist, habe ich sie auch so gekostet. Sie schmeckt so, wie die zum Trinken, aber ist viel fettiger. 

Auch hier sind noch Kokosraspel enthalten. 

Ich habe Pudding damit gekocht, welchen ich als Unterlage für eine Obsttorte genommen habe. Der Pudding war sehr lecker, mit leichtem Kokosgeschmack und sie war leichter zuzubereiten, als mit normaler Milch.

Kann aber auch Zufall gewesen sein ;)

COCO     pure organic coconut juice

Zuletzt möchte ich euch noch einen Kokossaft vorstellen. Er wird aus einer jungen, noch grünen Nuss gewonnen. Außerdem enthält er wenige Kalorien und kein Fett.

Leider ist der Geschmack gar nicht meins. Er ist ziemlich säuerlich.

Schade, aber das wohl von Mensch zu Mensch verschieden.



Fazit:

Drei der vier Getränke gefallen mir persönlich gut, aber das ist nur meine Geschmackssache. Ein klarer Minuspunkt ist aber auf Fälle die Verpackung, welche absolut umweltunfreundlich und daher auch kein Kandidat für #Michimalismus ist.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0