Englandtrip | Fotoheft | Shopvorstellung

*enthält Werbung, welche meine Meinung aber nicht beeinflusst


Hallo, ihr Lieben!

 

Heute soll es um meine Reise nach England gehen, die ich 2015 im September gemacht habe. Ich möchte euch davon berichten und mich selbst an eine sehr schöne Woche zurückerinnern. 

Außerdem darf ich euch mein neues Fotoheft vorstellen, welches ich aus den schönsten Bildern der Reise zusammengestellt habe.

Also, los geht's.


Mitte September ging es damals los mit einer Bus- und Fährenfahrt. Der erste Zwischenstopp lautete "Canterbury", eine sehr schöne und gemütliche Stadt, die ich jederzeit wieder besuchen würde. 

 

Anschließend ging es an den Strand von Eastbourne, der wirklich ein Traum ist. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich das Meer und mag es gerne maritim und deshalb war es genau mein Ding. 

Die rauen Wellen, die Seeluft, das Kreischen der Möwen, der Steinstrand und der Pier....ich erinnere mich wirklich gern daran zurück.

 

Anschließend haben wir unsere Gastfamilien in Eastbourne kennengelernt, welche wirklich auch sehr nett waren.

 

An Tag 2 ging es in die City - ab nach London.

Das Wetter war sehr passend dazu, wie ihr sehen könnt. Trotzdem eine wunderschöne Stadt mit vielen Parks, interessanten Museen und viel Wasser :)

Außerdem habe ich noch die Sankt Pauls Cathedral besichtigt, ebenfalls ein tolles Erlebnis.


Am Mittwoch sollte eigentlich eine Wanderung am Beachy Head gemacht werden, aber leider wurde diese wegen schlechten Wetters verkürzt. Die Landschaft, die ich jedoch dort gesehen habe, war das Schönste, was ich bis dahin zu Gesicht bekommen habe. Klippen, Möwen, hohe Wellen, schroffe Abhänge und sogar ein Leuchtturm. Und wer meine Liebe zu Leuchttürmen kennt, weiß ja, wie mir da das Herz aufgegangen ist. 

 

Nachmittags ging es in die schöne Stadt Brighton, welche auf jeden Fall den Besuch wert war.


Donnerstags stand hoher Besuch auf dem Programm - der Buckingham Palace. Ich war sehr beeindruckt vom Prunk und der Größe...Wahnsinn. 

 

Danach gab es noch einen Stadtbummel durch das schöne London und abends war das Highlight eine Fahrt mit dem London Eye. Der Ausblick war atemberaubend und es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung, London aus der Vogelperspektive zu sehen.

 

Ja, und danach ging es leider schon wieder zurück nach Deutschland. Eine Woche, die viel zu schnell vorbei war. Irgendwann möchte ich wieder zurück - in eine Stadt voller Regen und tollen Menschen.


Nun hatte ich ja euch noch das Fotoheft versprochen. Dank Saal Digital durfte ich mir ein Fotoheft zusammenstellen. Saal Digital hatte mir ja bereits ein Fotobuch zur Verfügung gestellt, denn Bericht dazu verlinke ich euch noch mal hier. Dort könnt ihr auch alles zur Software und Versand nachlesen, denn das ist genau das gleiche.

 

Das Heft ist sehr hochwertig und in Spiralbindung gehalten. Der Druck ist scharf und farbsatt. Leider ist mir aufgefallen, dass Bilder mit einem hohen Rotanteil ziemlich rotstichig sind. Das könnte man noch verbessern.

Erhältlich ist es im Hoch- und Querformat, ich habe letzteres gewählt, weil der Großteil meiner Fotos im Querformat war. 

Geschützt wird es durch matte Folie. 

 

Ich bin auf jeden Fall begeistert und es kann es euch weiterempfehlen. Vielen Dank noch mal an Saal Digital.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lilly B. (Donnerstag, 20 Juli 2017 18:54)

    Danke für den tollen Reisebericht! London ist eine schöne Stadt, wo ich auch immer wieder gerne hinreise.
    Saal Digital muss ich mir auch unbedingt mal ansehen.

    Liebe Grüße :-)

  • #2

    That´s Michi (Donnerstag, 20 Juli 2017 18:57)

    Vielen Dank für dein Lob, liebe Lilly.

    Grüße gehen zurück... ❤